Aktuelles bei wichern

Termine / Berichte / Publikationen


Der 38. Topfmarkt ist Geschichte

„Endlich wieder ein Topfmarkt“, waren die wohl am meisten geäußerten Worte, wenn die Gäste ihre getöpferten Geschenk-Plaketten unserer Gronenfelder Werkstätten am Eingang in Empfang nehmen konnten.
Dem entsprechend groß war auch der Andrang auf dem Landgut Gronenfelde. „Wir konnten mehr als 4000 Besucher begrüßen, wir sind wirklich sehr dankbar über so viel Zuspruch“, erklärt Geschäftsführer Frank Hoffmann. Neben der großen Bühne im Festzelt mit einem umfangreichen musikalischen Programm war auch die kleine Bühne im oberen Bereich des Marktes ein Besuchermagnet. Außerdem natürlich die vielen Stände mit den handwerklich hergestellten Produkten der Gronenfelder Werkstätten und anderer Anbieter. „Es war insgesamt ein sehr guter Verkauf, besonders von unserer Gebrauchskeramik“, freut sich der Bereichsleiter Handwerk, Torsten Kohn. „Am wichtigsten war aber die tolle Atmosphäre, viele haben sich bedankt beim Losgehen“, so seine Erfahrung. Jetzt hoffen Beteiligten natürlich, dass der dann 39. Topfmarkt im nächsten Jahr ebenfalls wieder ganz regulär stattfinden kann. Ein großes Dankeschön gilt auch den vielen Menschen der Wichern Diakonie, die an den Ständen und der Essenversorgung oder bei den Angeboten für Kinder geholfen haben, dass alle Gäste einen schönen Topfmarkt erleben können. 
k Topfmarkt22 2
k Topfmarkt22 7
k Topfmarkt22 9
k Topfmarkt22 11
k Topfmarkt22 17
k Topfmarkt22 21
k Topfmarkt22 25
k Topfmarkt22 27
k Topfmarkt22 29
k Topfmarkt22 31
k Topfmarkt22 42
k Topfmarkt22 50