Servicewohnen für Senioren

Denkmalgeschützt wohnen in der Humboldtstraße


Ich finde das Alter nicht arm an Freuden; Farben und Quellen dieser Freuden sind nur anders.

Alexander von Humboldt (1769-1859)

Die Wichern Diakonie bietet in der Humboldtstraße 20 ein Servicewohnen für ältere Menschen, die selbstbestimmt in einer eigenen Wohnung leben möchten und gleichzeitig sicher sein wollen, bei Bedarf gut umsorgt zu werden.

Das Gebäude gehörte zum denkmalgeschützten Ensemble der Kießlingbauten. Dort werden 18 barrierefreie Wohnungen zum Gesamtpreis (Warmmiete plus Servicepauschale) vermietet. Unter dem Motto „Nachbarschaft geprägt von Herzensbildung“ sorgen wir dafür, dass sich alle Mieterinnen und Mieter wohl und geborgen fühlen. Die Atmosphäre im Haus ist geprägt von Eigenständigkeit, gegenseitiger Unterstützung und Sicherheit.

Die monatliche Servicepauschale beträgt 75 Euro für einen Mieter und 100 Euro für zwei Mieter. Damit sind die „Serviceleistungen“ abgedeckt. Darüber hinaus gibt es Wahlleistungen, die gesondert berechnet werden. Der Hausnotruf kostet zusätzlich 23 Euro pro Monat und Wohnung.

Kontakt:
Juliane Rost (Leiterin) | Luisenstraße 21-24 | 15230 Frankfurt (Oder) | Tel. 0335 555 67 37 | Mobil: 0162 973 28 57 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ingo Jäschke (Servicebeauftragter) | Mobil: 0171 642 11 79


Serviceleistungen

  • ein fester Ansprechpartner für die persönliche Beratung und Unterstützung
  • Sozialberatung im Haus, Beratung und Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, Beratung zu allen Fragen der Pflege (keine Rechtsberatung)
  • Betreuung der Wohnung und Blumenpflege bei Abwesenheit
  • »Kleinere Hilfen«: gelegentlich angeforderte Dienstleistungen mit einem Zeitaufwand von weniger als 15 Minuten
  • Vermittlung von sozialen Diensten und medizinischen Hilfsmitteln
  • auf Wunsch tägliche Anfrage nach Ihrem Wohlbefinden
  • morgendlicher Brötchenservice bei Bedarf
  • Abholen- und Liefern der Wäsche für die Reinigung
  • Hilfe bei der Balkonbepflanzung
  • Apotheken-Lieferservice
  • Abholung von Bestellungen und Reparaturaufträgen (gefahrene Kilometer werden gesondert abgerechnet)
  • wöchentliche Essenbestellung im Café Luise
  • Hilfe bei der Anfertigung von einfachen Schreiben
  • Hilfen zur Gesundheitsvorsorge (Telefonate mit Ärzten, Apotheken, Sanitäts- und Krankenhäusern; Bestellung von Rezepten und Hilfsmitteln)
  • Vermittlung von Physiotherapie, Fußpflege und Mahlzeitenservice
  • Vermittlung von Pflegeleistungen durch einen ambulanten Pflegedienst

Wahlleistungen

  • Einkäufe
  • Wohnungsreinigung
  • Fahrdienste und Begleitungen
  • hauswirtschaftliche Leistungen
  • Haustierverpflegung bei Abwesenheit
  • Ausflüge

Grundrisse der Wohnungen

Alle Wohnungen sind barrierefreie Zwei- bis Dreizimmerwohnungen und verfügen über ein Bad mit bodengleicher Dusche und eine Küche. Die Größe der Wohnungen reicht von 36 bis 59 Quadratmeter. Das Haus hat einen rollstuhlgerechten Zugang. Alle Wohnungen sind mit einem Aufzug erreichbar. Ein Keller steht zur Verfügung. Zum Haus gehörte ein kleiner Gemeinschaftsgarten mit Terrasse.

Umgebung

Gemeinsames Kaffee trinken im Café »Luise« wird einmal im Monat organisiert.

Nicht weit vom Haus entfernt finden Sie eine Apotheke, eine Physiotherapie, ein Fitnessstudio und einen Orthopädieladen. Nicht weit ist es bis zur Straßenbahn, die eine gute Verbindung in die Innenstadt bietet. Gegenüber dem Haus finden Sie den „Tante-Emma-Laden“ der Wichern Diakonie. Dort können Sie Brötchen und Ihren täglichen Bedarf einkaufen, ein Schwätzchen halten, aber auch Ihre Wäsche und die Post abgeben.

In unmittelbarer Nähe laden der sechs Hektar große Kleistpark und der Botanische Garten zum Spazierengehen und Verweilen ein. Gleich nebenan liegt das gemütliche »Café Luise«. Dort – auf dem Hauptgelände der Wichern Diakonie – gibt es auch ein Schwimmbecken, dass Sie im Sommer nutzen können. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich gärtnerisch zu betätigen. Außerdem können Sie unsere Turnhalle für Sport, Gymnastik oder Tanz nutzen. In regelmäßigen Abständen finden kulturelle Angebote in unserer Kapelle statt, zu denen wir Sie gerne einladen.

Stadtkarte

  • 1. »Tante Emma Laden«, Humboldtstraße, 10 m entfernt
  • 2. Kosmetikstudio, Karl-Liebknecht-Straße 39, 120 m entfernt
  • 3. Cafe Luise und die Kapelle, Luisenstraße 21, 160 m entfernt
  • 4. Bäcker, Karl-Liebknecht-Straße 59, 370 m entfernt
  • 5. Physiotherapie, Fürstenwalder Straße 18, 430 m entfernt
  • 6. Hotel Gallus, Fürstenwalder Straße 46, 460 m entfernt
  • 7. Apotheke, Karl-Liebknecht-Straße 48, 500 m entfernt
  • 8. Orthopädie, Fürstenwalder Straße 31 b, 600 m entfernt
  • 9. Gaststätte »Am Kleistpark«, 800 m entfernt
  • 10. Ärztehaus »Am Kleistpark«, 900 m entfernt

»Tante Emma Laden«

Humboldtstraße - 10 m entfernt

Kosmetikstudio

Karl-Liebknecht-Straße 39, 120 m entfernt

Cafe Luise und die Kapelle

Kapelle, Luisenstraße 21, 160 m entfernt

Bäcker

Karl-Liebknecht-Straße 59, 370 m entfernt

Physiotherapie

Fürstenwalder Straße 18, 430 m entfernt

Hotel Gallus

Fürstenwalder Straße 46, 460 m entfernt

Apotheke

Karl-Liebknecht-Straße 48, 500 m entfernt

Orthopädie

Fürstenwalder Straße 31 b, 600 m entfernt

Gaststätte »Am Kleistpark«

800 m entfernt

Ärztehaus »Am Kleistpark«

900 m entfernt
  • »Tante Emma Laden«

    Humboldtstraße - 10 m entfernt
  • Kosmetikstudio

    Karl-Liebknecht-Straße 39, 120 m entfernt
  • Cafe Luise und die Kapelle

    Kapelle, Luisenstraße 21, 160 m entfernt
  • Bäcker

    Karl-Liebknecht-Straße 59, 370 m entfernt
  • Physiotherapie

    Fürstenwalder Straße 18, 430 m entfernt
  • Hotel Gallus

    Fürstenwalder Straße 46, 460 m entfernt
  • Apotheke

    Karl-Liebknecht-Straße 48, 500 m entfernt
  • Orthopädie

    Fürstenwalder Straße 31 b, 600 m entfernt
  • Gaststätte »Am Kleistpark«

    800 m entfernt
  • Ärztehaus »Am Kleistpark«

    900 m entfernt