Aktuelles bei wichern

Termine / Berichte / Publikationen


Welttag der seelischen Gesundheit im Wildpark

Äußerst gut besucht war der Aktionstag der Wichern Diakonie zum Welttag der seelischen Gesundheit im Wildpark. „Ein wichtiges Anliegen des Aktionstages und der zahlreichen Aktivitäten ist es, mehr Akzeptanz für psychische Erkrankungen zu erreichen und der Stigmatisierung der in diesem Zusammenhang stehenden Krankheitsbilder entgegenzuwirken, so Susanne Morgenstern.

Weil der Tag der seelischen Gesundheit in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam über den Berg-Seelische Gesundheit in der Familie“ stand, gab es zahlreiche Angebote für Groß und Klein. Neben Familienyoga mit Yoga-Lehrerin Christel Heise konnten sich Familien auf der Hüpfburg, gesponsert von Martin Geue, aber im Geschicklichkeitsspiel mit Getränkekisten versuchen. Wenn man die Herausforderung gemeistert hat, gab es sogar ein Familienfoto zum Mitnehmen. Außerdem konnten sich Kinder schminken lassen und es wurde zu weiteren Outdoorspielen eingeladen. Zur Stärkung bei tollem Herbstwetter konnte man leckere Waffeln verkosten. Seelsorger Frank Gründler wünschte sich in seiner Andacht ein Herz mit Ohren. Dies solle dann besser in den Körper hinein hören können, um Vorboten von psychischen Erkrankungen zu erkennen. Die Wichern Diakonie legte neben vielen Familienspielen auch Wert auf persönliche Gespräche zur seelischen Gesundheit, Informationen in Büchern und von Selbsthilfegruppen. Außerdem konnte auf einer großen Wand mit der Schleife als Symbol für den Tag der seelischen Gesundheit jeder seine eigene kleine Macke hinterlassen.

klein seelischegesundheit 4

klein seelischegesundheit

klein seelischegesundheit 3

klein seelischegesundheit 5

klein seelischegesundheit 7

klein seelischegesundheit 9

klein seelischegesundheit 28klein seelischegesundheit 34

klein seelischegesundheit 31