Aktuelles bei wichern

Termine / Berichte / Publikationen


Corona News

Trotz Impfungen steigen die Infektionszahlen wieder schnell an. Die Mutation B117 des Virus entwickelt auch in Frankfurt (Oder) ein beschleunigtes Infektionstempo. Entsprechend der aktuellen Verordnungen des Landes Brandenburg wird der Inzidenzenwert kritisch betrachtet und gegebenenfalls kurzfristige Lockerungen oder Verschärfungen der Eindämmungsverordnung festgelegt.

Diese Beschlüsse werden bei der Wichern Diakonie wie folgt umgesetzt.

  • der Wildpark ist ab dem 19.04.21 für den Publikumsverkehr geschlossen
  • der Werkstattladen "der Laden" ist geschlossen.
  • Gottesdienste in der Kapelle finden bis auf Weiteres nicht statt. Es wurden alternative und kreative Andachts- und Gottesdienstformen entwickelt.
  • Fortbildungen finden bis auf Weiteres nicht statt - Ausnahmen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Eine unter Quarantäne stehende Einrichtung, darf von Besuchern oder Angehörigen nicht betreten werden.
  • das Café „Luise" sowie das Bistro „Kobel“ bleiben geschlossen
  • die Schuldner- und Insolvenzberatung sollte vorrangig per Telefon oder Mail kontaktiert werden. Tel: 0335 564 58 46
  • die Nutzung der Turnhalle ist für externe Sportgruppen untersagt
  • der „Tante-Emma-Laden“ und der "Bioladen“ sind geöffnet; Die Einkaufskörbe sind der möglichen Besucherzahl angepasst
  • unsere Integrationskita "Hilde Coppi" bleibt geöffnet. Die Eltern werden angehalten, die Kinder zu Hause zu betreuen. Ab einer Inzidenz von 200 gibt es in der Kita nur eine Notbetreuung.
  • In unseren Pflegeeinrichtungen sowie besonderen Wohnformen:
    - dürfen Patientinnen und Patienten sowie Bewohnerinnen und Bewohner täglich von höchstens zwei Personen besucht werden. (gilt nicht für das Hospiz Regine-Hildebrandt-Haus)
    - müssen Besucherinnen und Besucher ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis vorweisen (die Durchführung eines PoC-Antigen-Schnelltests vor Ort wird angeboten)
    - haben Besucherinnen und Besucher während des gesamten Aufenthalts in den Einrichtungen sowie in den zugehörigen Außenbereichen eine FFP2-Maske zu tragen
  • in der Beratungsstelle "Peitzer Acht" in der Volkshochschule sowie in der Kontakt- und Beratungsstelle im Mikado finden derzeit keine offenen Angebote statt. Beratungen und Einzelkontakte werden angeboten (max. 2 Std/ Besucher). Eine Voranmeldung ist erforderlich
    Kontakt KBS - Tel: 0335 500 96 916 - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Kontakt „Peitzer 8“ - Tel: 0335 401 30 20 - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Senioren-Tagespflege betreut aktuelle nur max. 6 Senioren (Notbetreuung)
  • das Bikertreffen im Mai wird nicht stattfinden

Die wichtigsten Informationen, Hinweise und weiterführende Links zum Thema:

Brandenburger Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz
https://msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/start/themen/gesundheit/oeffentlicher-gesundheitsdienst/informationen-zum-neuartigen-coronavirus/

Bundesministerium für Gesundheit
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Robert-Koch-Institut:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Risikogebiete:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

RKI antwortet auf häufig gestellte Fragen zum Covid-19 Impfstoff
t1p.de/rki-impfung

Das Bundesgesundheitsministerium beantwortet Fragen zur Covid-19-Impfung
t1p.de/ministerium-impfung

Wirkungsweise und potenzielle Risiken der mRNA-Impfstoffe gegen Covid-19 erklärt vom österreicherischen Molekularbiologe Ph.D. Martin Moder
t1p.de/youtube-impfen